News
News
 Hessische Staatskanzlei
16.09.2020

Ehrenamtsbericht der Hessischen Landesregierung

Titelbild des Ehrenamtsberichts 2020
Titelbild des Ehrenamtsberichts 2020 © Hessische Staatskanzlei

Erstmals legt die Hessische Landesregierung einen Bericht über ihre Aktivitäten zur Förderung, Unterstützung und Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in Hessen vor. Dies trägt der Bedeutung Rechnung, die sie dem Thema Ehrenamt und Engagement beimisst und ist gleichzeitig die Basis für die weitere Gestaltung ihrer Ehrenamts- und Engagementstrategie.

Der Bericht macht deutlich, wie breit gefächert die Engagementmöglichkeiten in Hessen sind: Die einen engagieren sich in den Sportvereinen, andere in Heimat- und Kultureinrichtungen, wieder andere sind in der Freiwilligen Feuerwehr oder dem Katastrophenschutz tätig. Auch der soziale Bereich bietet eine Vielzahl von Engagementmöglichkeiten, sei es die Begleitung und Unterstützung von älteren Menschen, von Familien und Kindern oder die Integration von Geflüchteten. Ehrenamtliches Engagement ist für eine funktionierende Gesellschaft einfach unverzichtbar und ein Gradmesser für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ehrenamtliches Engagement ist aber kein Selbstläufer, sondern braucht Unterstützung und Anerkennung, es braucht etablierte Strukturen einerseits und Rückendeckung bei neuen Aufgaben andererseits. Die nun vorliegende Bestandsaufnahme beschreibt, wo wir heute bei der Förderung, Unterstützung und Anerkennung ehrenamtlichen Engagements bereits stehen und sie ist Basis für die bedarfsorientierte Weiterentwicklung unserer Ehrenamtsstrategie.

cloud_download
Medien
Dokument herunterladen
PDF: 9,17 MB