News
News
 Hessische Staatskanzlei
5 rote Quadrate Hessen
07.10.2021

Deutscher Engagementpreis 2021: noch bis zum 20. Oktober für den Publikumspreis 2021 abstimmen!

Abstimmung über den Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement startet am 9. September / 403 Nominierte haben die Chance auf 10.000 Euro Preisgeld / 29 Projekte aus Hessen sind dabei / Jeder kann mitmachen – noch bis 20. Oktober abstimmen

Hier ist jede*r gefragt: Wer hat den Publikumspreis am meisten verdient? 29 Projekte aus Hessen sind dabei / Ein offenes Rennen beginnt, und jede Stimme zählt.

Moje Tieden – gegen Altersarmut von Frauen in Ostfriesland ist die Antwort 2018. Im Folgejahr gewinnt der Verein SOKO Tierschutz, der für bessere Tierhaltung und verantwortlichere Verbraucherinnen und Verbraucher kämpft. In 2020 setzen sich die Kliniknannys aus Rostock durch, ein Unterstützungsnetzwerk für kranke Kinder und ihre Familien. Der Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises: Es gewinnt, wer die meisten Stimmen erhält. Für jährlich sechs Wochen aktiviert der Publikumspreis erfolgreich die Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit für bürgerschaftliches Engagement. 2020 wurden 112.000 Stimmen abgegeben.

Auf vielen Wegen wird für die große Abstimmung getrommelt: Großplakate, Videoaufrufe, Flyer, Websticker, Radiobeiträge, Fotos, Postkarten, Posts, Mailings und Pressemitteilungen animieren dazu, die Engagierten zu unterstützen. Alle Förderer, Partner, Freundinnen und Freunde und die Mitglieder des Bündnisses für Gemeinnützigkeit rufen zur Abstimmung auf. Die Nominierten werben mit vollem Einsatz um Stimmen und Unterschriften, sie zeigen sich und ihr Engagement und schaffen dadurch Aufmerksamkeit für ihr Anliegen.

Wer auch am Ende vorne liegt: Menschen kommen gemeinsam in Bewegung und beteiligen sich mit ihren Stimmen – und das Engagement gewinnt!

Am 9. September ist es wieder soweit und die diesjährigen Nominierten zur Wahl für den Publikumspreis 2021 stehen fest.

Abstimmen kann man hier: https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/. Wenn Sie für die teilnehmenden hessischen Initiativen abstimmen möchten, dann nutzen Sie den nachfolgenden Link.

Hintergrund: Über den Deutschen Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Nominiert werden können alljährlich Preisträger:innen anderer Engagementpreise in Deutschland. Der Deutsche Engagementpreis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.  

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Expert:innen und Wissenschaftler:innen. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Weitere Informationen zum Deutschen Engagementpreis: 

Welche Projekte kommen aus meinem Bundesland? Alle Nominierten sind in der Engagiertensuche „Preisgekröntes Engagement“ aufgelistet. Hier können Sie in der Listenansicht nach Bundesland, Themenfeld oder mit einer freien Suche recherchieren oder in der Kartenansicht sich den genauen Standort der nominierten Projekte und Personen anzeigen lassen:  www.deutscher-engagementpreis.de/engagiertensuche. 

 

 

home
Veranstalter Deutscher Engagementpreis
location_on
Ort Online