News
News
 Hessische Staatskanzlei
5 rote Quadrate Hessen
17.05.2021

Landesregierung fördert freien Träger der Behinderten- und Eingliederungshilfe Zuhause Mobil mit fast 15.000 Euro

Visual Förderprogramme
Visual Förderprogramme © Hessische Staatskanzlei

Staatsminister Axel Wintermeyer: „Die Menschen in Hessen leben das Ehrenamt – und wir unterstützen sie dabei“

Hessen hat rund sechs Millionen Einwohner. Mehr als jeder Dritte engagiert sich ehrenamtlich und trägt dazu bei, die Gesellschaft zusammenzuhalten – zum Beispiel als Jugendtrainer im Sportverein, als Feuerwehrfrau oder als Betreuer von Seniorinnen und Senioren. Für Staatsminister Axel Wintermeyer ist die Wertschätzung der Ehrenamtlichen eine Herzensangelegenheit. Deshalb hat der Chef der Staatskanzlei einen Förderbescheid für die gemeinnützige Zuhause Mobil GmbH auf den Weg gebracht. Der Träger der Behinderten- und Eingliederungshilfe erhält 14.700 Euro, um im Digital-Bereich modernere und zukunftsfähigere Strukturen aufzubauen.

„Die Menschen in Hessen leben das Ehrenamt. Fast zweieinhalb Millionen stille Helden engagieren sich in unserem Land mit großer Leidenschaft für unsere Gesellschaft. Zu ihnen gehören auch die ehrenamtlich Aktiven von Zuhause Mobil, die Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung in ihrem Alltag unterstützen und dazu beitragen, ihnen ein selbstbestimmteres und selbstbewussteres Leben zu ermöglichen. Die Begleitung dieser Menschen lebt sehr stark vom persönlichen Kontakt. Doch für die Organisation der Hilfe ist es sinnvoll, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen. Zeit ist auch für Ehrenamtliche kostbar und sie sollte vor allem den Menschen zu Gute kommen, die in vielen Bereichen ihres Lebens die Unterstützung anderer benötigen. Ich freue mich, dieses Projekt unterstützen zu können“, sagte Wintermeyer heute in Wiesbaden.

Die gemeinnützige Zuhause Mobil GmbH unterhält Standorte in Mengerskirchen und Limburg (Landkreis Limburg-Weilburg), Wiesbaden, Flörsheim (Main-Taunus-Kreis), Görsroth und Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis). Die Förderung des Landes wird dazu genutzt, die Standorte digital zu vernetzen und ein internes Kommunikations- und Dokumentationsnetzwerk aufzubauen. Dies soll Ehrenamtlichen einen mobilen Zugriff auf Daten ermöglichen, damit sie ihre Zeit zum Beispiel nicht für Fahrten ins Büro einsetzen müssen, sondern zu hundert Prozent für die Menschen, die sie betreuen.

„Unsere Gesellschaft lebt vom Miteinander. Von Menschen, die sich für andere und unsere Gemeinschaft einsetzen, ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen. Viele Hessinnen und Hessen leben das Ehrenamt und wir wollen weiter dazu beitragen, dass unser Land bei der Ehrenamtsförderung seiner Vorbildrolle gerecht wird. Von großer Bedeutung ist dabei, die Anerkennung und Wertschätzung der Aktiven, aber auch ihre finanzielle Unterstützung. Das Land investiert in diesem Jahr die Rekordsumme von mehr als 22 Millionen Euro, um die Rahmenbedingungen fürs Ehrenamt stetig weiter zu verbessern. Mir ist es persönlich wichtig, dass viele Menschen in unserem Land davon profitieren“, betonte der Chef der Staatskanzlei.

Hintergrund

Anträge auf Unterstützung durch das 500.000 Euro umfassende Förderprogramm Ehrenamt können Initiativen, Feuerwehren, Freiwilligenagenturen, gemeinnützige Organisationen (Vereine, Stiftungen, Unternehmen), Verbände und kommunale Gebietskörperschaften stellen. Hier können unter anderem Freiwilligentage, Schulungen und Veranstaltungen gefördert werden, die dazu dienen, den Aktiven zu danken. Über die Richtlinie können auch Digitalisierungsmaßnahmen für die Ehrenamtlichen finanziell unterstützt werden. Dazu zählen zum Beispiel Fortbildungen und der Aufbau von Datenbanken.

Die Förderung des Ehrenamtes durch die Hessische Landesregierung ist vielfältig und umfasst alle gesellschaftlichen Bereiche. Eine Bestandsaufnahme der Förderprogramme und Anerkennungsmaßnahmen enthält der „Bericht zur Förderung des Ehrenamtes durch die Hessische Landesregierung“, der – wie auch Informationen zu allen anderen Aktivitäten der Ehrenamtsförderung – online auf der Seite www.deinehrenamt.de zu finden ist.

cloud_download
Medien
Dokument herunterladen
Landesregierung fördert freien Träger der Behinderten- und Eingliederungshilfe Zuhause Mobil mit fast 15.000 Euro
Landesregierung fördert freien Träger der Behinderten- und Eingliederungshilfe Zuhause Mobil mit fast 15.000 Euro
PDF: 0.31 MB