www.deinehrenamt.de

Unser Gewinner des Wettbewerbs (KW 45|2019): Dein Ehreamt ist Herzenssache

www.deinehrenamt.de
Gewinnerbild KW45|2019

Der "Partnerschaftsverein Meinhard e.V." ist der Wochengewinner (KW 45|2019) der 500€!

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 45|2019):
Der "Partnerschaftsverein Meinhard e.V."
www.deinehrenamt.de

Was unsere Gewinner antreibt:

www.deinehrenamt.de

Partnerschaftsverein Meinhard e.V.

www.deinehrenamt.de

Unsere ehrenamtliche Tätigkeit!

Seit 1989 unterhalten Bewohner der Gemeinden Meinhard mit Courçon d’Aunis in der hessischen Partnerregion Nouvelle-Aquitaine ununterbrochen freundschaftliche Beziehungen, die 2003 durch die Gründung des Partnerschaftsvereins Meinhard e.V. institutionalisiert wurden und 2005 in einer Städtepartnerschaft mündeten. Jährliche Begegnungen mit kreativ gestalteten Programmen und gemeinsamen Unternehmungen von Deutschen und Franzosen aller Generationen haben in den letzten 30 Jahren dazu geführt, dass unsere freundschaftlichen Bande enger wurden und wir mehr und mehr Einblick in Leben, Tradition und Kultur des jeweils anderen erhielten und erhalten.

www.deinehrenamt.de

Was uns antreibt

Unserem ehrenamtlichen Engagement liegt der Europäische Gedanke zugrunde:
Viele Menschen beider Nationen ziehen seit langem an einem Strang – im steten Bemühen darum, dass unsere amitié weiter ausgebaut wird. Und tatsächlich kommen jedes Jahr neue Verbindungen hinzu, damit unsere deutsch-französische Freundschaft zukunftsträchtig gelebt werden kann. Damit leisten wir auf beiden Seiten unseren persönlichen Beitrag für den steten Ausbau der deutsch-französischen Freundschaft: Nie wieder Krieg! Stattdessen das Knüpfen und Vertiefen unserer freundschaftlichen Bande. Das ist es, was uns am Herzen liegt und antreibt, seit nunmehr 30 Jahren jährlichen Treffen kreativ zu planen und zu leben.

Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren deutschen und französischen Familien sind tief gewachsen und sollen weitere Kreise ziehen. Daher liegt es uns sehr am Herzen, die jüngeren Generationen einzubeziehen, damit sie über den Tellerrand schauen und mit uns die deutsch-französische Freundschaft aufnehmen und weiterleben, damit wir bald ein 40jähriges, 50jähriges und viele weitere Jubiläen feiern können. Frieden erhalten funktioniert nur, wenn man mit dem Herzen dabei ist. Und das sind wir. Auf deutscher wie auf französischer Seite.

Bei unserem diesjährigen Besuch, bei dem das Herzensbild entstand, besichtigten wir unter anderem das neu errichtete Feuerwehrgebäude in Courçon. Wir lernten viel über die Struktur der Französischen Wehr und die vielfältigen Einsatzbereiche, die sich neben der freiwilligen Feuerwehr am Standort Courçon ergeben. Das interessierte auf deutscher Seite Alt und Jung, denn zu unseren Teilnehmern gehörten auch Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Unsere Fried’sche Freiwillige Feuerwehr ließ es sich nicht nehmen, ein Gastgeschenk zu überreichen und die französischen Kameraden für das kommende Jahr nach Meinhard einzuladen. Denn auch hier haben wir etwas gemeinsam: Mitte Juni beginnen die Bauarbeiten unseres neuen Feuerwehrgerätehauses in Meinhard Frieda. Für den Chef der Feuerwehr Courçon suchen wir aktuell nach einer Gastfamilie, denn auch er war als Jugendlicher schon bei unserer Jumelage dabei und steigt mit seiner Familie neu ein. Vielleicht kann er noch weitere Kameraden überzeugen? Das wäre super! In 2020 werden wir unseren französischen Freunden unser bis dahin hoffentlich fertiggestelltes Feuerwehrgerätehaus zeigen können. Das ist ein super Start des Kontaktes zwischen den Wehren.

www.deinehrenamt.de

Warum wir ein kleines Dankeschön verdienen!

Wir verdienen ein kleines Dankeschön durch die Hessische Landesregierung, da wir über die Generationen hinweg durch unsere jährlichen Begegnungen die Bande zu unseren Freunden aus der hessischen Partnerregion enger knüpfen. Auf dem unserem Herzensbild zu sehen sind die diesjährigen Teilnehmer*innen im Alter von 9 Monaten bis 92 Jahren. In diesem Jahr feierten wir die 30jährige Freundschaft und würdigten die beiden Initiatorinnen, die Mamas des Ganzen:
Mireille
, die vor 50 Jahren den Fried’schen Heinrich kennenlernte und irgendwann begann, ihre Freunde und Nachbarn davon zu überzeugen, mit ihr nach in ihre Heimat Frankreich zu reisen.
Und Nadine, ihre Cousine, die von Beginn an auf französischer Seite das Zepter in die Hand nahm und sich erfolgreich um französische Familien bemühte, die bereit waren, Deutsche bei sich zu Hause aufzunehmen.

Das war vor 30 Jahren. Wenn man die Teilnehmer der „ersten Stunde“ zu ihren französischen Freunden befragt, hört man von fast allen folgendes: Das sind keine Freunde. Das ist Familie. Wenn das keine Herzenssache ist! 😊

Im
kommenden Jahr begehen wir das 15. Jubiläum der offiziellen Städtepartnerschaft. Einen Zuschuss gebrauchen können wir für unsere Feierlichkeiten im Lichte von 30 Jahren Wiedervereinigung, auf deren Pfaden wir an der hessisch-thüringischen Grenze wandeln werden, um unseren Franzosen die deutsch-deutsche Geschichte nahezubringen. Vive l’amitié franco-allemande!

www.deinehrenamt.de

Und das sind unsere bisherigen Gewinner

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 23|2018):
Das "Zeltlager St. Jakobus Rüdesheim"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 24|2018):
Der "Förderverein Spielplätze Bischofsheim e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 25|2018):
Der "Förderverein der Kindertagesstätte Hochlandstrolche e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 26|2018):
Die "Geopark-vor-Ort-Begleiter Fischbachtal"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 27|2018):
Der Verein "Castellum Music & Show e.V. Mainz-Kastel"