Fort- & Weiterbildung
Freiwilligenmanagement
Freiwilliges Engagement verdient optimale Rahmenbedingungen
 Hessische Staatskanzlei
www.deinehrenamt.de

Fortbildungsangebote für Freiwilligen-Koordinator*innen

Freiwilliges Engagement verdient optimale Rahmenbedingungen:
Fortbildungsangebote für Freiwilligen-Koordinator*innen

Freiwillige gewinnen und begeistern

Es ist schön, dass sich so viele Menschen dazu entschließen, ihre Ideen, ihre Zeit und Herzblut für die Gemeinschaft einzubringen. Umso besser, wenn auch die Rahmenbedingungen für dieses Engagement stimmen! Denn dann gelingt es noch effektiver, Freiwillige für ein Projekt zu gewinnen und dauerhaft zu begeistern. Eine spannende Aufgabe für Freiwilligenkoordinator*innen. Sind sie auf die Herausforderungen des Freiwilligenmanagements gut vorbereitet, können sie schnell auf Veränderungen reagieren, Freiwillige für das passende Projekt begeistern und integrieren. Damit wird das ehrenamtliche Engagement zu einem Gewinn für alle Beteiligten!

Nutze unsere Angebote für deine persönliche Weiterentwicklung Genau hierin unterstützen wir dich! Die LandesEhrenamtsagentur hat seit 2004 mehr als 300 Freiwilligenkoordinator*innen ausgebildet. Unsere Referent*innen wissen aus der Praxis, worauf es ankommt, und vermitteln das Rüstzeug, das dich in der Arbeit mit Freiwilligen optimal unterstützt. Als Absolvent*in aller drei Fortbildungen erhältst du unser Zertifikat „Freiwilligenkoordinator*in / Freiwilligenmanager*in“. Das Zertifikat gilt bei Organisationen und Verbänden als Nachweis, dass du über alle wichtigen Kenntnisse verfügst und praxisnah ausgebildet wurdest. Zudem bist du zu unseren jährlichen Follow-up-Veranstaltungen herzlich eingeladen. Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

www.deinehrenamt.de
Qualifizierung und Fortildung 2020

News

Aktuelle Mitteilungen aus der Kampagne!

Suche
date_range
date_range
www.deinehrenamt.de
Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement
Trainerinnen und Trainer

Karin Buchner, Gesundheitsökonomin (VWA) und zertifizierte EU-Fundraiserin

Karin Buchner

Karin Buchner ist Leiterin des Freiwilligenzentrums Mittelhessen in Wetzlar und seit 1993 selbstständig als Beraterin, Dozentin sowie Projektleiterin im Bereich Vereine und nicht gewinnorientierte Organisationen. Kernthemen ihrer Arbeit sind Organisationsentwicklung, Ziel- und Leitbildentwicklung, Projektmanagement, Fundraising, Stiftungs- und (EU-)Fördermittel und hat als Autorin an dem Buch „Erfolgreiches Fundraising für Kitas“ mitgearbeitet.

Karin Buchner ist als Trainerin im Engagement-Lotsen Programm Hessen für die Qualifizierung von E-Lotsen zuständig, im Bereich Integration für die Qualifizierung und den Einsatz von Integrationslotsen und arbeitet in der Inklusion beim Aufbau einer webbasierten barrierefreien Informationsplattform mit. Auch das Vereinsmanagement fällt in ihren Kompetenzbereich, u. a. das Tandem-Projekt im Modellprogramm des DOSB „Attraktives Ehrenamt im Sport“.

Henriette Klinkhart (Diplom-Geographin)

Henriette Klinkhart

Henriette Klinkhart (Diplom-Geographin) ist seit 2005 selbstständig tätig im Bereich aktueller und zukünftiger Strukturen und Prozesse im städtischen und ländlichen Raum. Schwerpunkte dabei sind Demographie, Bürgerschaftliches Engagement, Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in Veranstaltungsdesign und -durchführung (z. B. Veranstaltungsreihe 2017 „Aktiv vor Ort – Engagiert für Geflüchtete“ oder „Fachtag II – Engagement für und mit Geflüchteten“), ebenso wie in Beteiligungsprozessen auf lokaler und regionaler Ebene (z. B. Programme LEADER, IKEK).


Als freie Mitarbeiterin im Projekt-Team der LAGFA Hessen e.V. begleitet sie hessenweit Programme und Projekte des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration in der Umsetzung (z. B. „STARK“ - Strukturaufbau im regionalen und kommunalen Kontext 2016-2019). Im Freiwilligenzentrum Mittelhessen in Wetzlar gehört Henriette Klinkhart zum Freiwilligenteam.

Frank Gerhold, Dipl.-Sozialarbeiter, Sozialmanager und Freiwilligenmanager

Frank Gerold

Frank Gerhold (Dipl.-Sozialarbeiter, -pädagoge, Sozialmanager und Freiwilligenmanager) ist seit 1999 hauptamtlich tätig als Geschäftsführer im FreiwilligenZentrum Kassel. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Fundraising, Projektentwicklung und-management, Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Er kümmert sich um den Aufbau und die Entwicklung von lokalen, regionalen und hessenweiten Strukturen zum bürgerschaftlichen Engagement (Freiwilligenagenturen, Nachbarschaftshilfen, Unternehmensengagement, Qualifizierungen im Ehrenamt, Vereinsentwicklung und Netzwerkaufbau). Zudem ist er Gründungsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Hessen.


Frank Gerhold hat das hessische Engagement-Lotsen-Programm mitentwickelt und ist auch dort Trainer. Schwerpunkte seiner Referenten- und Dozententätigkeit und Trainings sind u. a. Freiwilligenmanagement, Sozialmarketing/Social Media/digitale Engagementförderung, Netzwerkarbeit, Einsatz von Unternehmenswikis (Wissensmanagement und Organisationskultur).

Zudem ist er freiberuflicher Kommunikationstrainer, u. a. an der nordhessischen Akademie für Palliativmedizin, mit langjähriger Erfahrung im Bereich Führungskräftetraining und Teamentwicklung, Gruppendynamik. Und er ist leidenschaftlicher Fotograf!