5 rote Quadrate Hessen
www.deinehrenamt.de

Team #zukunftsmacher

Qualifizierungsprogramm für junge Menschen zum Thema "Projektarbeit im Ehrenamt"

Ihr seid jung und engagiert und habt eine coole Idee für ein gemeinnütziges Projekt in eurer Stadt? Oder in Ihrer Stadt/Gemeinde oder Ihrem Verein gibt es aktive junge Menschen, die Lust haben anzupacken und etwas zu bewegen? Bisher fehlte jedoch der letzte Anstoß um die Idee in die Tat umzusetzen oder die nötige Unterstützung, das Knowhow und Geld?

Im April startet ein neues Programm zur Qualifizierung und Förderung von jungen Menschen (16-25 Jahre) zum Thema "Projektarbeit im Ehrenamt". 

Wer kann mitmachen?

  • junge engagierte Menschen in Hessen, im Alter von 16-25 Jahren (etwas jünger oder älter geht aber auch!),
  • die eine Projektidee für ihre Stadt oder ihren Ort haben, und die
  • als Projektteam oder auch als einzelne Person an der Qualifizierung teilnehmen und
  • gemeinsam mit einem Verein, der Schule, Uni oder Stadtverwaltung (es muss einen festen Ansprechpartner oder eine feste Ansprechpartnerin geben) das Projekt verwirklichen. Hinweis: Kommunen bis zu 100.000 Einwohner/innen können sich bewerben

Interesse? Dann jetzt mitmachen und Teil des Teams #zukunftsmacher werden! Entweder als junges Projektteam oder als Partnerorganisation/-kommune.  

 

Das Qualifizierungsprogramm erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der LandesEhrenamtsagentur Hessen und der Frankfurt University of Applied Science

Logo LandesEhrenamtsagentur HessenLogo Frankfurt University of Applied Science

www.deinehrenamt.de

Voraussetzungen zum Mitmachen

www.deinehrenamt.de

Was sind #zukunftsmacher? Und was muss beachtet werden?

  • #zukunftsmacher ist ein Qualifizierungsprogramm zum Projektmanager/zur Projektmanagerin im Ehrenamt und wird von der LandesEhrenamtsagentur Hessen in Zusammenarbeit mit der Frankfurt University of Applied Science angeboten
  • in dem Programm wollen wir junge Menschen im Alter von 16-25 Jahren darin unterstützen ein eigenes Projekt umzusetzen und sie dafür mit den nötigen Kenntnissen, Fähigkeiten und Mitteln ausstatten
  • für eine Teilnahme bewerben sich Jugendliche mit einer Projektidee in Kooperation mit der Kommune oder einem Verein/einer gemeinnützigen Organisation (=Partnerorganisation)
  • die Qualifizierung dauert knapp 3 Monate, sie findet von Ende April bis Anfang Juli 2022 statt und wird digital und in Präsenz stattfinden
  • die Qualifizierung erfolgt durch unser junges und kreatives Trainerteam der Frankfurt University of Applied Science
  • um folgende Themen wird es gehen: Projektmanagement, Netzwerkarbeit, Kooperation, Öffentlichkeitsarbeit, digitale Tools im Ehrenamt und Teamarbeit
  • an 4 Samstagen finden Projektwerkstätten statt: 
    • 30. April, 21. Mai, 11. Juni und 2. Juli 2022,
    • jeweils von 11 - 17 Uhr, Ort steht noch nicht fest,
    • bei den Projektwerkstätten wird ganz konkret an der Umsetzung der Projektidee gearbeitet
    • natürlich steht der Spaß an der Projektumsetzung und der Austausch mit den anderen jungen Menschen im Vordergrund
    • Fahrtkosten werden erstattet!
  • an 3 Abenden unter der Woche bieten wir zusätzlich digitale Lernsessions an, hier kann je nach Bedarf Wissen zur Projektplanung und -umsetzung geteilt werden und sich mit dem Trainerteam und den anderen Teilnehmenden ausgetauscht werden: 
    • 11. Mai, 1. Juni, 22. Juni 2022, jeweils von 19-21 Uhr, digital
    • Termine können noch angepasst werden 
  • außerdem begleitet und unterstützt der Projektpartner, mit dem die Bewerbung erfolgt, die jungen Menschen vor Ort
  • am Ende des Programms erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über die Qualifizierung

 

www.deinehrenamt.de
Warum mitmachen?
www.deinehrenamt.de

Mehrwert?!

Warum #zukunftsmacher werden?

  • verwirklicht euch und euer Projekt
  • lasst euch zum Projektmanager/zur Projektmanagerin im Ehrenamt qualifizieren
  • werdet Teil des Teams #zukunftsmacher und lernt andere junge Menschen kennen
  • 500 Euro für jedes Projekt gibt’s obendrauf

Warum sollten Sie Pilotkommune oder Partnerorganisation werden? 

  • Qualifizierung und Stärkung ehrenamtlicher Nachwuchskräfte und der lokalen Vereinsjugend zur Projektarbeit im Ehrenamt
  • Förderung der persönlichen Weiterentwicklung und Aktivierung der Eigeninitiative von jungen Menschen zu Beteiligung und Engagement vor Ort
  • Bindung von jungen Menschen an ihre Heimatkommune und ihren Verein durch die Unterstützung der Projektumsetzung
  • Jugendprojekte bringen „neuen Schwung“ in die Engagementlandschaft und in Ihre Kommune!
  • Hinweis: Für das Pilotprojekt können sich Kommunen bis zu 100.000 Einwohner/innen bewerben!

Was ist Ihre Rolle als Pilotkommune oder Partnerorganisation?

  • stehen Sie Ihrem Projektteam als fester Ansprechpartner / feste Ansprechpartnerin zur Seite und unterstützen Sie die Umsetzung des Projektes vor Ort
  • begleiten Sie Ihre #zukunftsmacher während und auch über die Dauer der Qualifizierungsmaßnahmen hinaus, bspw. durch das Bereistellen von Räumen, persönlicher Beratung und Hilfestellung, Kontaktherstellung zum lokalen Netzwerk, Einbindung des Projekts in Vereinsstrukturen
  • Teilnahme an der ersten Projektwerkstatt (30.4.22) und an der Abschlussveranstaltung (2.7.22)
  • die Projektförderung in Höhe von 500 EUR wird an Sie als Vertreter/in der Kommune oder Organisation ausgezahlt und durch Sie verwaltet und den jungen Menschen zur Verfügung gestellt
www.deinehrenamt.de

Interesse? Jetzt Kontakt aufnehmen oder
direkt bewerben!

www.deinehrenamt.de

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen

 

#zukunftsmacher werden? Jetzt bewerben!

Ihr wollt die Zukunft in die Hand nehmen und #zukunftsmacher werden? Dann bewerbt euch bis zum 7. März unter: www.deinehrenamt.de/zukunftsmacher-bewerben. Dort findet ihr auch noch weitere Infos zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch bei Annemarie Sterner. Sie ist gerne für euch erreichbar. 

Pilotkommune / Partnerorganisation werden: 

Sie haben Interesse die #zukunftsmacher vor Ort als Pilotkommune oder Partnerorganisation zu begleiten und junges Engagement zu unterstützen? Dann melden Sie sich bis zum 7. März 2022 bei Annemarie Sterner. Sie berät Sie gerne und steht bei allen Fragen zur Verfügung. 

 
Annemarie Sterner
Annemarie Sterner

Annemarie Sterner

LandesEhrenamtsagentur Hessen
Georg-August-Zinn-Straße 1
65183 Wiesbaden 
+49 611 32 114952