Mein Ehrenamt. Mein Moment
www.deinehrenamt.de

Unser Gewinner des Wettbewerbs (KW 50|2020): Mein Ehrenamt. Mein Moment.

Gewinnerfoto KW 50|2020 Lernpatenidstein
Mein Ehrenamt. Mein Moment
www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 50|2020):

die "Lernpatenidstein"


Wir gratulieren zu 500 Euro!

Mein Ehrenamt. Mein Moment
www.deinehrenamt.de

Meine ehrenamtliche Tätigkeit!

Der Bericht ist von einer Lernpatin stellvertretend für alle Lernpaten in Idstein.
Frau Fricke betreut den Paten jetzt schon seit 4½ Jahren und ist überaus glücklich über die Fortschritte, die sie mit dem Paten erleben durfte. Der Junge, sein Name ist Algers, ist ein Migranten-Kind aus Albanien.

Was mich bewegt!

Hier wird kein besonderes Erlebnis geschildert, sondern es ist ein Bericht nach 4½ Jahren von einer Lernpatin aus Idstein:

Betreff: Ende der Sommerschulferien Lernpatenschaft Algers ***
Datum: 20. August 2020

"Hallo lieber Herr Burisch,
haben Sie Dank für ihre Mail, die ich doch zum Anlass nehmen will ihnen über meinen Schulpaten Algers zu berichten.
4½ Jahre habe ich Algers als Einzelbetreuung durch die Grundschulzeit in der Taubenbergschule begleitet, indem ich einen Tag in der Woche direkt am Tisch neben ihm gesessen habe und ihn durch alle Unterrichtsfächer begleitet habe. Als dann als neue Sprache Englisch hinzukam, bin ich dazu extra gekommen, habe an dem Tag nach der Englischstunde dann in anderen Klassen (1./2.) in Deutsch und Rechnen bei einigen Kindern geholfen.

Wie Sie aus meinen früheren Berichten wissen, hat sich Algers sehr gut entwickelt, sich gut integriert, Freunde gefunden und gute Noten bekommen. In Englisch sogar eine 1.

Dann kam im März Corona und es begann die Zeit für Homeschooling, in der eine Betreuung wie zuvor nicht möglich, aber unbedingt nötig war. Nach Rücksprache mit der Klassenlehrerin, bekam ich alle Hausaufgaben zugeteilt pro Woche und dazu die erforderlichen Schulbücher. Aber wie weiter...? Algers hatte keinen PC, Laptop oder Smartphone und die Kommunikation über ein einfaches Telefon erwies sich als uneffektiv, langatmig und mit zu vielen Fehlerquellen.
Algers war aber bereit jeden Tag 2 Stunden mit mir zu arbeiten.

Als Spende von Freunden konnte ich ihm einen gebrauchten sehr guten Laptop schenken, Bruder Bledion richtete uns damit eine Videomöglichkeit ein und so haben wir bis zum Ende der Schulzeit jeden Tag 2 Stunden, auch Samstag und Sonntag, einschl. der Osterferien, stets alle übermittelten Aufgaben bearbeitet, die erforderlichen Buchkapitel erarbeitet, erklärt, besprachen das schriftliche Dividieren und die neuen Grammatiken gelernt, sodass er keine Defizite haben musste. Natürlich haben wir auch gelacht und es schien mir, als ob er doch auch mit viel Freude bei der Sache war. Der Lohn war ein gutes Zeugnis (mit Noten von 1,2 und 3) mit dem er nun in die Realschule übergewechselt ist.

Ich habe mich sehr für ihn gefreut und mit dem gebrauchten Smartphone, das ich ihm zum Abschluss geschenkt habe, könnten wir auch Kontakt halten.

Ich kann nur berichten, dass diese Lernpatenschaften, wie in meinem Beispiel, eine sehr erfüllende, zufriedenstellende und bereichernde Tätigkeit ist, die Gutes bewirken kann. Ich wünsche Ihnen noch viele Paten für kleine und größere Sorgenkinder.

Mit lieben Grüßen
Marianne Fricke"

Warum wir/ich ein kleines Dankeschön verdiene(n)!

Wir, d.h. ungefähr 25 Personen, sind seit mehr als 10 Jahren im Gebiet Lernpaten/innen in den Schulen der Stadt Idstein aktiv.

Ich, Axel Burisch (pensioniert und ehrenamtlich tätig) bin der Koordinator zwischen Lernpaten / Schulen / Paten. Habe einmal in der Woche eine Bürozeit, in der sich die Paten/innen beraten lassen können. Die im Text angegebe Lernpatin ist mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb einverstanden. Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn unsere Geschichte prämiert würde. Außerdem könnten wir es nutzen, um eine neue Werbekampagne zu führen, denn die Anfragen aus den Schulen sind gewaltig und bedingt durch die Coronaphase fallen einige Lernpaten altersbedingt (Risiko Gruppe) aus. Die 500 € würden für die Anschaffung eines Laptops ausgegeben, denn bei der Hausaufgabeunterstützung in den bereitgestellten Räumen der Stadt Idstein könnte ein solches Gerät sehr gute Hilfe leisten.

Mein Ehrenamt. Mein Moment
www.deinehrenamt.de

Und das sind unsere bisherigen Gewinner:

www.deinehrenamt.de

Rückblick "Dein Ehrenamt ist Herzenssache":
Durchstöbern Sie die Wochengewinner des vorangegangenen Wettbewerbs

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 01|2021):

BUND - Ortsverein Schwalbach-Eschborn

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 02|2021):

die Garde des Frauenverein 1958 e.V.

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 03|2021):

"Soziale Kutten Freunde Frankfurt SKFF"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 05|2021):

die Initiative "Ein Generationenprojekt"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 06|2021):

der "Schulsport-Club Königstein e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 08|2021):

die "Flüchtlingsarbeit Evelyne Thiel (MeetingPoint 1.8 Weilmünster)"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 09|2021):

der Verein "Tante Emma Rodgau e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 10|2021):

der Verein "Förderverein THW Korbach e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 11|2021):

der Verein "Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 12|2021):

MTV Vernawahlshausen / Partnerschaftskommission Wahlsburg (Wesertal)

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 14|2021):

der "American Football Club Rhein-Main Rockets Offenbach e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 15|2021):

der MGV "Liedertafel" 1843 Sachsenhausen e.V.

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 17|2021):

der "Verein zur Förderung einer Stätte der Begegnung, Beratung und Kultur in Hungen"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 18|2021):

die "Jugendfeuerwehr Mühlheim am Main"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 19|2021):

der "Kanu-Club Lampertheim 1952 e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 21|2021):

der "Nachbarschaftstreff GoetheSalon - Diakoniestationen Kassel"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 22|2021):

der Verein "IG 150 Jahre Friedrich Wilhelm Nordbahn 1848 Bebra e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 25|2021):

der Verein Stern des Südens "Wunschsterneaktion"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 26|2021):

der "Hospiz Verein vorderer Odenwald"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 27|2021):

der Verein "Freiwilligenzentrum Mittelhessen e.V. | AK Engagierte Stadt"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 29|2021):

die "Jugendfeuerwehr der Marktgemeinde Eiterfeld"

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 30|2021):

der Verein "Schülerpatenschaft Räuberleiter e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 31|2021):

der Verein "Horizonte Hospizverein e.V."

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 41|2020):

Die Sterbebegleiter im Hospiz St. Ferrutius in Taunusstein-Bleidenstadt

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 42|2020):

Die DRK KV Dillkreis Therapiehundegruppe

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 46|2020):

der Hospizdienst im Wolfhager Land e.V.

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 47|2020):

der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt e.V.

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 49|2020):

der TSG 1888 Nieder-Erlenbach e.V. - Jugendfußball

www.deinehrenamt.de

Unser Wochengewinner des Wettbewerbs (KW 52|2020):

die "Turngesellschaft 1886/54 Mainz-Kastel e.V. (Hessen)"